Wartung

Aus Mythos wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Software: eFuhrpark | Homepage Software: eFuhrpark | Maintenance (English Version) | eFuhrpark:Version


Der Bereich Wartung bezieht sich immer auf das gerade aktuelle Fahrzeug. Sie wechseln das Fahrzeug im Stammbereich oder über den Schnellschalter in der Menüleiste oben. Der Wartungsbereich selbst unterteilt sich in den Ausfallbereich, das Lager und die Auswertung. Nutzen Sie den Bereich um Reparaturen und Wartungen zu erfassen oder um zukünftige Reparaturen vorzumerken. Geben Sie das das Datum des ersten Werkstatttages in das entsprechende Feld ein. Sobald Sie zusätzlich das Reparaturdatum gesetzt haben berechnet die Software die Dauer des Aufenthalts. Bei den Feldern handelt es sich jeweils um ein Datumfeld. Die Bereiche Kostenstelle und Ausfallgrund sind jeweils ein Vorlagenfeld. Sie können zwischen Bemerkung und Bericht umschalten und jeweils einen freien Text eingeben.

  • Sie können Sie die Kosten der Reparatur in das Kassenbuch übertragen. Drücken Sie den entsprechenden Schalter um die Buchung auszuführen. Unter den Einstellungen (eFuhrpark) definieren Sie ob der Betrag als Brutto oder netto übernommen wird.
  • Jedem Datensatz kann ein Kontakt zugeteilt werden. Sie können bei den Einstellungen (eFuhrpark) einen Standardkontakt hinterlegen, welcher jedem neuen Datensatz automatisch zugeteilt wird. Natürlich kann dieser im Einzelfall geändert werden. Die Verknüpfung geschieht über die Direktkontakte. Lesen Sie mehr zu dem Vererbungssystem für Kontakte unter Kontakte.
  • Einer Wartung kann ein beliebiges Dokument zugeteilt werden. Dieses wird über Dokument eingelagert und mit diesem Fahrzeug und mit diesem Datensatz verbunden.
  • Wenn Sie das Fahrzeug für einen zukünftigen Termin blockieren wollen, klicken Sie auf den entsprechenden Schalter. Der Termin wird nun in Chronos übertragen. Hinweis: Wenn das Fahrzeug in Resource freigegeben wurde und somit ausgeliehen werden kann, vergessen Sie nicht vor einer Wartung die verfügbarkeit zu prüfen, bzw. den Wartungstermin zu blockieren.
  • Aus dem Wartungsbereich können Mails an den eingestellten Kontakt mit Referenz auf das aktuelle Fahrzeug verschickt werden. Nutzen Sie Mail Vorlage um halbautomatische Mails zu erzeugen.

Der Ausdruckschalter auf der ersten Wartungsseite druckt eine komplette Liste der Reparaturen des aktuellen Fahrzeugs. Zukünftig werden Sie mit Report den Ausdruck selbst gestalten können.

Lager

Im Lagerbereich können Sie im oberen Bereich aktuelle Bestände beliebiger Waren und Gegenstände führen. Im unteren Bereich können Sie Ein- und Ausbuchungen vornehmen. Der Lagerbereich ist nicht so umfangreich wie die üblichen Teile der AgoraFleet Software. Dieser wird in Zukunft entweder durch ein gesondertes Lagermodul oder durch ein selbständiges Lagerprogramm ersetzt.

Auswertung

Wie die meisten Module hat auch der Wartungsbereich zwei Auswertungstypen. Auf der linken Seite sehen Sie diverse Optionen welche Sie frei kombinieren können. Sobald Sie ihre Auswahl getroffen haben klicken Sie auf „Auswertung“ und die untere Tabelle füllt sich mit dem Ergebnis. Zusätzlich steht Ihnen auch hier eine SQL-Suche zur Verfügung mit deren Hilfe Sie detaillierte Auswertungen ausführen können. Zur SQL-Auswertung finden Sie eine gesonderte Anleitung.Ausdruck der Auswertung: Da über die SQL-Auswertung beliebige Felder angezeigt oder gar erschaffen werden können ist ein herkömmlicher Ausdruck des Ergebnisses nicht möglich. Das Auswertungsergebnis wird nach einem Klick auf den Druckschalter in eine temporäre Datei exportiert. Diese Datei kann von Ihnen beliebig bearbeitet und ausgedruckt werden, zusätzlich wird diese auch automatisch in ein Tabellenprogramm geladen. Mehr Informationen zum Ausdruck der Auswertung finden Sie im Bereich der SQL-Auswertungs Hilfe.

Update

  • Neu 5.xx: Mailversand über Mail. | Kilometerstände werden automatisch übernommen.
  • Neu 5.xx: Die Wartungstermine werden auf Knopfdruck nach Chronos Übernommen. | Beträge werden wahlweise als Brutto oder Netto in das Kassenbuch übernommen.